gymnasium lerchenfeld farbkonzept
gymnasium lerchenfeld farbkonzept
gymnasium lerchenfeld ansicht

Gymnasium Lerchenfeld

Sanierung des Hauptgebäudes und Brandschutzmaßnahmen

Für das Hauptgebäude des Gymnasiums Lerchenfeld wurde ein ganzheitliches Sanierungskonzept entwickelt, das neben der Mängelbeseitigung erreicht hat, dass das Objekt nachhaltig, wirtschaftlich und zukunftsorientiert betrieben werden kann.
Die Rettungswegesituation wurde erheblich verbessert.

Die Sanierung umfasste folgende Hauptaufgaben:

Außen:

  • Anbau einer zusätzlichen Fluchttreppe als zweiter baulicher Rettungsweg
  • Erneuerung des Dachbelages aus Dachpfannen
  • Dämmung der obersten Geschossdecke
  • Erneuerung der Fenster auf der Straßenseite
  • Teilsanierung der Fassade

Innen:

  • Umsetzung brandschutztechnischer Anforderungen, Anbau eines 2. Rettungstreppenhauses, Sicherung des Treppenhauses im Gebäude, Ertüchtigung bestehender Türanlagen, Ertüchtigung des Brandschutzes der Geschossdecken
  • Erneuerung abgehängte Decken, da die Tragfähigkeit der Abhängung nicht gegeben war
  • Sanierung und Neuorganisation der WC-Bereiche
  • Sanierung der Fachräume
  • Renovierungsarbeiten Wände und Boden
Vergabeverfahren: 05/2016
Baubeginn: 07/2017
Fertigstellung: 10/2018
Bauherr: Freie und Hansestadt Hamburg SBH | Schulbau Hamburg
Projektsteuerung: Freie und Hansestadt Hamburg SBH | Schulbau Hamburg
BGF: 4.300 m²
Fotografie: Dohse und Partner Architekten